Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Fit für die Wanderung?

Anworten auf häufig gestellte Fragen

Die sorgfältige Planung unserer Wanderungen liegt uns sehr am Herzen, sie bildet die Voraussetzung zur erlebnisreichen und risikoarmen Durchführung.

Vorwanderungen schützen unsere Teilnehmer vor unangenehmen Überraschungen und Gefahrenquellen.

Unter Umständen (Wetterveränderungen, jemand fühlt sich unwohl…) entscheidet der Wanderführer individuell über den weiteren Verlauf und/oder Abbruch der Wanderung.

Die Teilnahme an unseren Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Für SGV–Mitglieder besteht eine kombinierte Haftpflicht– und Unfallversicherung.

Damit auch ihre Wanderung zum ungetrübten Erlebnis wird, sollten einige wichtige

Empfehlungen beachtet werden:

Kondition

Die Wanderung (Schwierigkeit und Länge) sollte der aktuellen Kondition angepasst sein. Eigene Schwächen müssen erkannt und realistisch eingeschätzt werden.

Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen wenden sie sich bitte vertraulich an unsere Wanderführer.

Pausen zur Erholung, zum Essen, Trinken und Genuss der Natur sind unentbehrlich und werden individuell eingeplant.

Bekleidung

Die Kleidung sollte zweckmäßig, den Wetterverhältnissen und dem eigenen Wärme– und Kälteempfinden angepasst sein. Am besten ist dafür das Zwiebelprinzip geeignet.

Angemessenes Schuhwerk (Trekkingschuhe, Bergschuhe) bietet Schutz vor Nässe, Schnee, Steinen und einen sicheren Halt auf jedem Untergrund.

Als Kälte – und Sonnenschutz eignet sich eine leichte Strickmütze, Schirmmütze oder ein breitkrempiger Hut.

Ausrüstung 

  • Für kleinere Regenwanderungen eignet sich ein kleiner, stabiler Regenschirm.
  • Je nach Bedarf, ein Tagesrucksack mit zusätzlicher Regenhülle.
  • Teleskopstöcke, Trekkingstöcke sind je nach Trittsicherheit empfehlenswert.
  • Trinkflasche mit min. ¾ l Volumen, je nach Witterung kalte oder warme Getränke.
  • Erste–Hilfe–Set, um kleinere Verletzungen selbst versorgen zu können.
  • Sonnenschutz für Haut und Lippen sowie Sonnenbrille.
  • Eigene Verpflegung für die Wanderung (Müsli–und Energieriegel, Obst…)
  • Nützlich können auch ein Taschenmesser und eine Taschenlampe sein.